Arbeitsgemeinschaft Geobotanik
Mecklenburg-Vorpommern

home
AG
Geobotanik
aktuelle
Termine
Botanischer
Rundbrief
Flora von
Meckl.-Vorp.

Bibliographie zur Moosflora und Moosvegetation Mecklenburg-Vorpommerns 1777-1998

Anonymus (1806): Botanische Notitzen. Botanische Zeitung, Regensburg 5: 189-192.

Autorenkollektiv (1977): Biologischer Exkursionsführer durch die Umgebung von Greifswald I. Wiss. Z. Ernst-Moritz-Arndt-Univ. Greifswald, Math.-nat. R., Sonderheft 3, 1-89.

Autorenkollektiv (1982): Biologischer Exkursionsführer durch die Umgebung von Greifswald II. Wiss. Z. Ernst-Moritz-Arndt-Univ. Greifswald, Math.-nat. R., Sonderheft: 1-108.

Bauer, M. (1964): Beitrag zur Moosflora der Umgebung Rostocks. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Benkert, D. (1976): Bemerkenswerte Ascomyceten der DDR II. Die Gattungen Geoglossum und Trichoglossum in der DDR. Mykologisches Mitteilungsblatt, Halle 20: 47-92.

Berg, Ch. (1985): Zur Ökologie der neophytischen Laubmoosart Campolypus introflexus (Hedw.)Brid. in Mecklenburg. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 25: 117-126.

Berg, Ch. (1988): Moose Mecklenburgs III: Die Racomitrium canescens-Gruppe. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 20: 52-54.

Berg, Ch. (1991): Moose Mecklenburg-Vorpommerns V: Mylia anomala und Mylia taylorii. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 23: 99-102.

Berg, Ch. (1993): Bericht vom 7. Kartierungstreffen der Mecklenburger Moosfloristen in Grabow, Kreis Ludwigslust. Bot. Rundbrief Mecklenburg-Vorpommern 25, 103-104.

Berg, Ch. (1994): Wiederfund von Amblyodon dealbatus (HEDW.)P.BEAUV. im Norddeutschen Tiefland. Bryologische Rundbriefe 18: 5.

Berg, Ch. (1994a): Moose Mecklenburg-Vorpommerns VI: Pylaisia polyantha (HEDW.)SCHIMP. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 26: 79-81.

Berg, Ch. (1994b): Bericht vom 9. Kerierungstreffen der Mecklenburger Moosfloristen in Gehren, Kreis Straßburg, Mecklenburg-Vorpommern. Bryol. Rundbrief 18, 1-2.

Berg, Ch. (1995): Zur Kenntnis der Moosflora von Usedom - Bericht vom 11. Kartierungstreffen der Mecklenburger Moosfloristen in Heringsdorf (Usedom) vom 20. - 23. Oktober 1994. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 27: 103-114.

Berg, Ch. (1995a): Bericht vom 10. Kartierungstreffen der Moosfloristen Mecklenburg-Vorpommerns in Gützkow, Kreis Ostvorpommern. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 27: 115-116.

Berg, Ch. (1995b): Moose Mecklenburg-Vorpommerns VII: Bestimmungshilfe zum Einarbeiten in die Gattung Sphagnum (Torfmoose). Natur und Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern 31: 92-99.

Berg, Ch. & Meinunger, L. (1989): Neophytic Bryophytes in the German Democratic Republic. Proceedings of the Sixth CEBWG Meeting, Liblice, Czechoslovakia 1988: 103-107.

Berg, Ch. & Meinunger, L. (1991): Synonymen- und Checkliste der Moose Ostdeutschlands. Gleditschia 19: 315-343.

Berg, Ch. & Richter, T. (1992): Ergebnisse vom 6. Kartierungstreffen der Mecklenburger Moosfloristen in Tripkau, Kreis Hagenow. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 24: 79-82.

Berg, Ch. & Wiehle, W. (1987): Moose Mecklenburgs I: Die Gattung Fossombronia. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 19: 51-54.

Berg, Ch. & Wiehle, W. (1990): Ein bryologisch einmaliger Standort auf der Insel Rügen. Bryologische Rundbriefe 3: 2-3.

Berg, Ch. & Wiehle, W. (1992): Rote Liste der gefährdeten Moose Mecklenburg-Vorpommerns. 1. Fassung. Die Umweltministerin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin 1992, 48 S.

Berg, Ch., Dieminger, J., Meinunger, L. & Wiehle, W. (1989): Moose Mecklenburgs IV: Die 'gemeinen' Arten. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 21: 75-78.

Berg, Ch., Wiehle, W. & Meinunger, L. (1992): Neue und bemerkenswerte Moosfunde aus Mecklenburg-Vorpommern und den angrenzenden Gebieten. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 24: 67-71.

Berg, G. & Berg, Ch. (1995): Typuslokalitäten von Moosen: Timmia megapolitana HEDW. Bryologische Rundbriefe 21: 1-2.

Blandow, O.E. (1809): Übersicht der mecklenburgischen Moose nach alphabetischer Ordnung. Neustrelitz.

Bochnig, E. (1959): Vegetationkundliche Studien im Naturschutzgebiet Insel Vilm bei Rügen. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 5: 75-138.

Bolbrinker, P. (1978): Zwei neue Funde des schwimmenden Wassersternlebermooses (Ricciocarpus natans) im Kreis Teterow. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 9: 81-82.

Bolbrinker, P. (1984): Zum Vorkommen des Elatino alsinastri - Juncetum tenageiae LIBBERT 33 in Mecklenburg. Gleditschia, Berlin 11: 161-177.

Boll, E. (1850): Nachtrag zur Flora Mecklenburgs. Rostock, Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. 4: 151-158.

Boll, E. (1851): Zweiter Nachtrag zur Flora Mecklenburgs. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 5: 163-168.

Boll, E. (1860): Flora von Meklenburg in geographischer, geschichtlicher, systematischer, statistischer u.s.w. Hinsicht. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 14: 1-404.

Boll, E. (1863): Flora von Mecklenburg. Rostock, Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. 17: 174-195.

Brockmüller, H. (1863): Beiträge zur Kryptogamenflora Mecklenburgs. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 17: 162-256.

Brockmüller, H. (1870): Die Laubmoose Meklenburgs. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 23: 1-170.

Brockmüller, H. (1880): Bewildete Pflanzen bei Schwerin nebst allgemeinen Bemerkungen über Pflanzeneinwanderungen. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 34: 1-93.

Brückner, A.F. (1803): Prodomus Florea Neobrandenburgensis. Dissertation Jena.

Bürgener, O. (1924): Beiträge zur Moosflora Neuvorpommerns. Abh. Ber. Pomm. Naturforsch. Ges. 4: 68-69.

Bürgener, O. (1925): Über die Verbreitung der Astmoose (Gattung Hypnum) in Neuvorpommern. Abh. Ber. Pomm. Naturforsch. Ges. 6: 25-28.

Bürgener, O. (1926): Bryologisches aus Neuvorpommern. Abh. Ber. Pomm. Naturforsch. Ges. 7: 95-104.

Bürgener, O. (1927): Weitere bryologische Beobachtungen aus Neuvorpommern. Abh. Ber. Pomm. Naturforsch. Ges. 8: 61-63.

Bürgener, O. (1927a): Über Rügens Moosflora vor 100 Jahren. Abh. Ber. Pomm. Naturforsch. Ges. 8: 57-60.

Bürgener, O. (1929): Zur Laubmoosflora von Neuvorpommern und Rügen. Abh. Ber. Pomm. Naturforsch. Ges. 10: 13-20.

Bürgener, O. (1933): Weitere bryologische Beobachtungen aus Neuvorpommern und Rügen. Abh. Ber. Pomm. Naturforsch. Ges. 12: 13-18.

Bürgener, O. (1939): Bryologische Beobachtungen aus Vorpommern. Abh. Ber. Pomm. Naturforsch. Ges. (Dohrniana) 18: 97-99.

Crundwell, A.C. & Nyholm, E. (1974): Funaria muhlenbergii and related European species. Lindbergia 2: 222-229.

de Bruyn, U. (1995): Die Moosflora und -vegetation des NSG 'Insel Vilm'. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 27: 87-102.

Denker, F., Henker, H., Sluschny, H. & Stiehler, H. (1985): Die Flora des Naturschutzgebietes 'Insel Langenwerder'. Natur und Naturschutz in Mecklenburg 21: 61-77.

Dieminger, J. (1985): Floristische und soziologische Untersuchungen an epiphytischen Moos- und Flechtenverein im Raum östlich von Rostock. Rostock, Univ., Dipl.-Arb.

Dieminger, J. (1987): Bemerkenswerte epiphytische Flechten und Moose aus Mecklenburg. Wissenschaftliche Zeitschrift der Wilhelm-Pieck-Universität Rostock, Math.-naturwiss. Reihe 36: 63-66.

Dieminger, J. (1988): Floristische und soziologische Untersuchungen an epiphytischen Moos- und Flechtengesellschaften im Norden der DDR. Universität Rostock, Dissertation A.

Doll, R. (1966): Die Moosflora des Waldschutzgebietes 'Sonnenberg' bei Parchim (Mecklenburg). Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 12: 7-27.

Doll, R. (1971): Das große Wiesensoll bei Parchim (Mecklenburg). Wiss. Z. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock., Math.-nat. R. 20: 53-59.

Doll, R. (1971a): Das Schünsoll bei Weberin (Kr. Schwerin). Wiss. Z. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock., Math.-nat. R. 20: 61-67.

Doll, R. (1975): Die Moose des Naturschutzgebietes Serrahn. In: Das Naturschutzgebiet Serrahn. - Neubrandenburg; Serrahn: Bezirksnaturschutzverwaltung beim Rat des Bezirkes Neubrandenburg: 55-70.

Doll, R. (1975a): Erster Beitrag zur Moosflora des Kreises Neustrelitz. Natur und Naturschutz Mecklenburg 13: 5-9.

Doll, R. (1978): Paschen- und Langhagen-See - zwei bemerkenswerte Gewässer im Kreis Lübz. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 18: 99-102.

Doll, R. (1978a): Zur Flechten und Moosflora des NSG 'Wallberg bei Alt-Gletschow'. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 9: 91-95.

Doll, R. (1979): Die Vegetation der 'Kalkhorst' bei Neustrelitz. Natur- und Naturschutz in Mecklenburg 15: 17-61.

Doll, R. (1979a): Die Moosflora des NSG 'Nonnenbachtal' im Kreis Neustrelitz. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 10: 51-59.

Doll, R. (1980): Die Moosvegetation des Sonnenberges und der Ruhner Berge im Kreis Parchim. Gleditschia, Berlin 8: 231-288.

Doll, R. (1982): Die Moose des Kreises Neustrelitz. Gleditschia, Berlin 9: 209-255.

Doll, R. (1985): Verbreitung und soziologisches Verhalten von Orthodontium lineare Schwaegr. im Norden der DDR. Gleditschia, Berlin 13: 141-145.

Doll, R. (1987): Bryologische Notitzen aus Mecklenburg II. Gleditschia, Berlin 15: 287-295.

Doll, R. (1997): Bryologische Beiträge aus Nordostdeutschland I. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 30, 123-132.

Doll, R. & Doll, H. (1972): Bryologische Notitzen aus Mecklenburg. Natur und Naturschutz in Mecklenburg 10: 17-24.

Doll, R. & Stegemann, M. (1976): Zur Flora und Vegetation des 'Comthureier Berges' bei Wokuhl. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 19: 37-39.

Düll, R. (1981): Zur Verbreitung und Ökologie von Metzgeria fruticulosa (Dicks.) Evans und M. temperata KUWAH. in Mitteleuropa. Herzogia, Braunschweig 5: 535-546.

Düll, R. (1985): Zygodon in Europa and Macaronesia, with special regard to Central Europe. Abstracta Botanica, Budapest 9, Suppl. 2: 45-54.

Düll-Hermanns, I. (1985): Verbreitungskarten von Moosen in Deutschland VI. Thuidium abietinum (Hedw.) B.S.G. var. abietinum, var. abietinum fo. intermedium Loeske und var. hystricosum (Mitt.) Loeske. Herzogia, Berlin (West); Stuttgard 7: 131-143.

Elvers, R. (1964): Beitrag zur Moosflora des Gebietes um Schwerin. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Erzberger, P. (1996): Moose Mecklenburg-Vorpommerns VIII: Hedwigia stellata HEDENÄS. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 29: 147-152.

Fiedler, K.F.B. (1844): Synopsis der Laubmoose Mecklenburgs. Schwerin, 138 S.

Fisch, C. (1880): Zur Laubmoosflora von Rostock und Umgebung. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 34: 251-252.

Fischer, P. (1965): Beitrag zur Moosflora der Lewitz. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Frahm, J.-P. (1973): Über Vorkommen und Verbreitung von Lunularia cruciata (L.) DUM. in Deutschland. Herzogia, Lehre 2: 395-409.

Frahm, J.-P. (1979): Verbreitungskarten von Moosen in Deutschland I. Amblyodon, Catoscopium, Meesia. Herzogia, Braunschweig 5: 119-161.

Frahm, J.-P. (1982): Verbreitungskarten von Moosen in Deutschland III. Campylopus. Herzogia, Braunschweig 6: 1-28.

Frahm, J.-P. (1984): Verbreitungskarten von Moosen in Deutschland V. Rhodobryum. Herzogia, Braunschweig 6: 333-340.

Frahm, J.-P. & Walsemann, E. (1973): Nachträge zur Moosflora von Schleswig-Holstein. Mitteilungen der Arbeitsgemeinschaft Geobotanik in Schleswig-Holstein und Hamburg 23: 1-205.

Fröde, T. (1957): Die Pflanzengesellschaften der Insel Hiddensee. Wiss. Z. Ernst-Moritz-Arndt-Univ. Greifswald, Math.-nat. R. 7: 277-305.

Fröde, T. (1964): Schützt die Dünenheide auf der Insel Hiddensee. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 7: 9-14.

Fröhlich, O. (1969): Beiträge zur Moosflora Mitteldeutschlands. Wiss. Z. Martin-Luther-Univ. Halle-Wittenberg. Math.-nat. R. 18: 459-468.

Fukarek, F. (1961): Die Vegetation des Darß und ihre Geschichte. Jena, 321 S.

Füller, K. & Marquart, K. (1987): Beitrag zur Moosflora des Kreises Lübz. Rostock, Univ., Dipl.-Arb.

Funk, B. & Meinunger, L. (1987): Zum Stand der bryologischen Rasterkartierung in Mittelmecklenburg. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 19: 41-50.

Funk, B., Richter, T. & Wiehle, W. (1988): Bericht über das zweite Arbeitstreffen mecklenburger Moosfloristen. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 20: 93-95.

Gorlo, K. (1964): Beitrag zur Moosflora der Kühlung (Westteil) und der angrenzenden Gebiete. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Grohmann, R. (1964): Beitrag zur Moosflora des Gebietes um Schwerin. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Gusmann, P. (1929): Beiträge zur Kryptogamenflora der Untertrave und ihrer Umgebung. Mitt. Geograph. Ges. und Naturhist. Museum Lübeck, 2. Reihe 33: 103-131.

Gusmann, P. (1934): Zweiter Beitrag zur Kryptogamenflora der Untertrave und ihrer Umgebung. Mitt. Geograph. Ges. und Naturhist. Museum Lübeck, 2. Reihe 37: 44-51.

Gusmann, P. (1937): Dritter Beitrag zur Kryptogamenflora der Untertrave und ihrer Umgebung. Mitt. Geograph. Ges. und Naturhist. Museum Lübeck, 2. Reihe 39: 39-52.

Hahn, K. (1906): Moose Neuklosters. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 60: 99-105.

Hahn, K. (1907): Moose Neuklosters II. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 61: 126-135.

Hahn, K. (1909): Moose Neuklosters III. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 63: 57-66.

Hahn, K. (1912): Felsmoose im Endmoränengebiet von Neukloster. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 66: 35-43.

Hahn, K. (1915): Beitrag zur Flora einiger Hoch- und Übergangsmoore in der Umgebung von Neukloster mit besonderer Berücksichtigung der Moosflora I. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 69: 12-24.

Hahn, K. (1916): Beitrag zur Flora einiger Hoch- und Übergangsmoore in der Umgebung von Neukloster unter besonderer Berücksichtigung der Moosflora II. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 70: 6-20.

Hahn, K. (1917): Moose Neuklosters IV. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 71: 143-153.

Hahn, K. (1917a): P. Konow'sches Moosherbar. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 71: 154-155.

Hahn, K. (1939): Grabows Moose. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. N.F. 14: 8-13.

Haufe, R. (1965): Beitrag zur Kenntnis der Moosflora der Umgebung von Güstrow. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Heinrich, D. (1982): Bemerkenswerte Moosfunde aus der Uckermark. Gleditschia, Berlin 9: 205-208.

Henker, H. (1972): Vegetationskundliche Untersuchungen in der nordwestmecklenburgischen Jungmoränenlandschaft. Greifswald, Univ., Diss. A.

Henker, H. & Sluschny, H. (1977): Die Vegetation der Insel Walfisch. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 20 (1/2): 35-40.

Hofmann, G. (1965): Waldgesellschaften der östlichen Uckermark. Feddes Repertorium, Beih. 142: 133-202.

Höhlein, V. (1984): Campylopus introflexus (Hedw.)BRID. - ein Neophyt in Mecklenburg. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 15: 41-42.

Höhlein, V. (1986): Karl Hahn - Bryologe aus Leidenschaft. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 18: 15-18.

Höhlein, V. (1988): Verzeichnis der im Kreis Bützow bisher festgestellten Torfmoos-(Sphagnum-)Arten. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 20: 71-78.

Höhlein, V. (1992): Treffen der Bryofloristen von Mecklenburg-Vorpommern im Landkreis Bützow. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 24: 73-78.

Holdack, H. (1959): Die Pflanzengesellschaften der Quellmoore auf Jasmund (Rügen). Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 5: 285-335.

Homm, Th. & Rätzel, S. (1997): Fissidens viridulus und Acaulon triquetrum - Zwei Neuentdeckungen für die Moosflora von Mecklenburg-Vorpommern. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 30, 119-121.

Hülsmeyer, B. (1974): Vegetationskundliche Untersuchungen im 'Großen Moor' bei Graal-Müritz. Rostock, Univ., Diss. A.

Jeschke, L. (1959): Die Pflanzengesellschaften einiger Seen bei Feldberg in Mecklenburg. Feddes Repertorium, Beih. 138: 161-214.

Jeschke, L. (1959a): Einstweilige Sicherung von Naturschutzgebieten. Naturschutzarbeit und naturkundl. Heimatforschung in den Bezirken Rostock, Schwerin und Neubrandenburg 2: 19-23.

Jeschke, L. (1959b): 'Der Mittel-See bei Langwitz', ein neues Naturschutzgebiet. Naturschutzarbeit und naturkundl. Heimatforschung in den Bezirken Rostock, Schwerin und Neubrandenburg 4: 27-30.

Jeschke, L. (1960): Das 'Quasliner Moor' - ein neues Naturschutzgebiet in Mecklenburg. Naturschutzarbeit und naturkundl. Heimatforschung in den Bezirken Rostock, Schwerin und Neubrandenburg 5: 35-43.

Jeschke, L. (1961): Die Vegetation des Natrschutzgebietes 'Mümmelken Moor' auf der Insel Usedom. Arch. Natursch. Landschaftsforsch. 1: 54-84.

Jeschke, L. (1962): Die Flora des Naturschutzgebietes 'Ostufer der Müritz'. Beiträge zur Erforschung Mecklenburgischer Naturschutzgebiete 1: 68-101.

Jeschke, L. (1962a): Das Quellgebiet am Nordufer des Krüselinsees. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 5: 66-73.

Jeschke, L. (1963): Ergebnisse der Inventarisierung schutzwürdiger Moore und Gewässer in Mecklenburg I. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 6, (2/3): 23-35.

Jeschke, L. (1963a): Wasser und Sumpfvegetation im NSG 'Ostufer der Müritz'. Limnologica, Berlin 1: 475-545.

Jeschke, L. (1964): Die Vegetation der Stubnitz (NSG Jasmund auf Rügen). Natur und Naturschutz in Mecklenburg 2: 1-154.

Jeschke, L. (1966): 'Die alte Straminke' bei Zingst. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 9: 48-50.

Jeschke, L. (1968): Die Vegetation der Insel Ruden (NSG Peenemünder Haken und Struck). Natur und Naturschutz in Mecklenburg 6: 111-138.

Jeschke, L. (1975): Die Bretziner Heide im Kreis Hagenow. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 18 (2/3): 17-23.

Jeschke, L., Klafs, H., Schmidt, H. & Starke, W. (1980): Handbuch der Naturschutzgebiet der DDR. Die Naturschutzgebiet der Bezirke Rostock, Schwerin und Neubrandenburg. Leipzig. Urania, 336 S.

Klemm, C.-L. (1975): Das Lebermoos Jamesoniella undulifolia (NEES)K.MÜLL. neu für Mecklenburg. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 18: 26-27.

Klemm, C.-L. (1977): Vegetationskundliche Studien in Hoch- und Flachmooren im Raume Moor (Kr. Grevesmühlen). Rostock, Univ., Diss. A.

Klemm, C.-L. (1980): Zur Problematik ökologischer Zeigerwerte einiger Moosarten aus dem Hoch- und Flachmoorbereich im Nordwesten der DDR. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 20: 9-24.

Klemm, C.-L. (1983): Beiträge zur bryologischen Erforschung Mecklenburgs. Die Kreise Grevesmühlen und Gadebusch. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 23: 134-169.

Klemm, C.-L. & Slobodda, S. (1982): Moosfunde bei den Exkursionen des Floristentreffen 1981. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 13: 80-81.

Kloss, K. (1962): Kalkholde Birkenbruchwälder in Ost-Mecklenburg. Wiss. Z. Ernst-Moritz-Arndt Univ. Greifswald. Math.-nat. R. 11: 165-170.

Kloss, K. (1965): Schoenetum, Juncetum subnodulosi und Betula pubescens-Gesellschaften der kalkreichen Niederungen Nordost-Mecklenburgs. Feddes Repertorium Beih. 142: 65-117.

Koch, F.E. & Wüstnei, K. (1854): Bericht über die am 9. Juni unternommene Exkursion nach der Umgebung von Sternberg. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 8: 92-97.

Koppe, F. & Koppe, K. (1955): Ein Beitrag zur Moosflora der Halbinsel Jasmund auf Rügen. Mitt. der flor.-soz. Arbeitsgemeinschaft N.F. 5: 37-49.

Koppe, K. (1965): Ein Beitrag zu Moosflora von Mecklenburg, mit besonderer Berücksichtigung von Feldberg. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 11: 55-71.

Kraepelin, C. (1871): Vegetationsskizze von Neustrelitz. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 25: 1-17.

Krause, E.H.L. (1883): Nachtrag zur Simonis Flora von Güstrow. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 37: 166-169.

Krause, E.H.L. (1921): Rostocker Moosflora inkl. Nachträge bis Ende des Jahres 1921. Rostock, 22 S.

Krause, E.H.L. (1922): Zweiter Nachtrag zur Rostocker Moosflora. Rostock, 2 S.

Krause, E.H.L. (1927): Sonstige neue Nachträge zur Flora von Rostock. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. N.F. 2: 184-185.

Krause, E.H.L. (1928): Letzter Nachtrag zur Flora von Rostock. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. N.F. 3: 105-106.

Kreisel, H. (1953/54): Beobachtungen über die Pilzflora einiger Hoch- und Zwischenmoore Ost-Mecklenburgs. Wiss. Z. Ernst-Moritz-Arndt Univ. Greifswald. Math.-nat. R. 3: 291-300.

Kreisel, H. (1957): Die Pilzflora des Darß und ihre Stellung in der Gesamtvegetation. Feddes Repertorium, Beih. 137: 110-183.

Krisch, H. (1974): Wirtschaftsgrünland, Röhrichte und Seggenriede der Ryckniederung (Nordost-Mecklenburg). Feddes Repertorium, Berlin 85: 357-427.

Krisch, H. (1974a): Zur Kenntnis der Pflanzengesellschaften der mecklenburgischen Boddenküste. Feddes Repertorium, Berlin 85: 115-158.

Krisch, H. (1978): Zwischenmoor bei Züssow mit Scheuchzeria palustris L. Gleditschia, Berlin 6: 187-191.

Kudoke, J. (1961): Vegetationverhältnisse im NSG Peetscher Moor bei Bützow. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 7: 240-280.

Kühner, E. (1963): Beitrag zur Moosflora des Gebietes zwischen Boize und Schaale in Südwestmecklenburg. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Kühner, E. (1971): Soziologische und ökologische Untersuchungen an Moosen mecklenburgischer Ackerböden. Feddes Repertorium, Berlin 82: 449-560.

Kühner, E. & Pankow, H. (1967): Die Verbreitung atlantischer Moose in Nordostdeutschland. 1. Mitteilung. Flora, Jena 157: 165-178.

Kühner, E. & Riess, J. (1967): Bryologische Notizen aus dem Raume Neukloster. Wiss. Z. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock. Math.-nat. R. 16: 99-103.

Kühner, E., Schädlich, G. & Verch, L. (1968): Beiträge zur Moosflora Mecklenburgs VII. Die Insel Rügen. Wiss. Z. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock. Math.-nat. R. 17: 355-382.

Laurer, J.F. (1827): Beiträge zur kryptogamischen Flora der Insel Rügen. Flora 10: 289-299.

Limpricht, K.G. (1890-1904): Die Laubmoose. in: RABENHORST, L.: Kryptogamenflora von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Band IV, 3 Teile. Leipzig

Lindau, G. (1897): Ein Beitrag zur Kryptogamenflora von Rügen. Repertorium für kryptogamische Literatur: Beiblatt zur Hedwigia, Nr. 6: 151-157.

Lindner, A. (1964): Beitrag zur Moosflora des Gebietes zwischen Schilde und Sude. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Link, H.F. (1795): Dissertationes Botanicae quibus accedunt Primitae Horti Botanici et Florae Rostochiensis. Schwerin.

Linke, Ch., Berg, CH., Meinunger, L. & Otte, V. (1998): Zur Kenntnis der Moosflora von Südwest-Mecklenburg - Bericht vom 17. Kartierungstreffen der Moosfloristen Mecklenburg-Vorpommerns in Lauenburg vom 2. bis 5. Oktober 1997. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 32, 147-160.

Linke, Ch., Richter, T. & Berg, Ch. (1998): Neue und bemerkenswerte Moose aus Mecklenburg-Vorpommern (Teil 3). Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 32, 161-166.

Litterski, B. & Berg, Ch. (1988): Ein aktueller Fund von Icmadophila ericetorum im Tiefland der DDR. Boletus 12: 23-24.

Meinunger, L. (1985): Bryologische Beobachtungen zwischen Ostsee und Erzgebirge. Herzogia, Stuttgart 7: 229-242.

Meinunger, L. (1986): Amblyodon dealbatus (HEDW.)P.BEAUV. und Dicranella crispa (HEDW.)SCHIMP., Bemerkungen zu zwei seltenen mecklenburgischen Laubmoosen. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 18: 49-50.

Meinunger, L. & Schröder, W. (1996): Bemerkenswerte Moosfunde in Deutschland. Bryol. Mitt. 1, 39-44.

Meusel, H. (1951): Vegetationskundliche Studien über mitteleuropäische Waldgesellschaften. III. Über einige Waldgesellschaften der Insel Rügen. Berichte der deutsch. botan. Gesellschaft, Stuttgart 64: 222-240.

Milde, J. (1869): Brylogica Silesiaca. Laubmoosflora von Nord- und Mitteldeutschland. Leipzig, 410 S.

Mitchelli, E. (1964): Beiträge zur Moosflora der Kühlung (Ostteil) und angrenzender Gebiete. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Mönkemeyer, W. (1927): Die Laubmoose Europas. Ergänzungsband zu RABENHORST's Kryptogamenflora von Deutschland, Östereich und der Schweiz, Band IV. Akad. Verlagsanstalt Leipzig. 960 S.

Müller, F. (1996): Bemerkenswerte Moosfunde aus Mecklenburg-Vorpommern. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 29: 153-156.

Müller, K. (1954): Die Lebermoose Europas. 3. Auflage 2 Bände Rabenhorsts Kryptogamenflora von Deutschl., Österreich und der Schweiz VI. Abt. 1 und 2 Akademie Verlags - Ges. Leipzig.

Müller, K. (1957): Die Lebermoose Europas. 3. Aufl. 2 Bände Rabenhorsts Kryptogamenflora von Deutschl., Österreich und der Schweiz VI. Abt. 1 und 2 Akademie Verlags - Ges. Leipzig.

Nickl-Navratil, H. (1960): Die Mooskleingesellschaften der Städte. Nova Hedwigia, Weinheim 2: 425-462.

Nickl-Navratil, H. (1963): Moosgesellschaften besonderer Biotope in wetmecklenburgischen Hainsimsenbuchenwäldern. Hedwigia 5: 47-56.

Pankow, H. (1965): Beiträge zur Moosflora Mecklenburgs IV. Der Schweriner Raum. Wiss. Z. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock. Math.-nat. R. 14: 503-510.

Pankow, H. (1965a): Die Verbreitung und das soziologische Verhalten von Plagiothecium undulatum (L. ap. HEDW.)Br. eur. in Mecklenburg. Feddes Repertorium, Berlin 70: 170-179.

Pankow, H. (1965b): Moosneufunde aus dem Rostocker Raum. Wiss. Z. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock. Math.-nat. R. 14: 537-539.

Pankow, H. (1966): Die Verbreitung einiger pflanzengeographisch interessanter Moosarten in Mecklenburg und den Grenzgebieten. Feddes Repertorium, Berlin 73: 59-77.

Pankow, H. (1969): Über epiphytische und epixyle Moosvereine in Mecklenburg. Natur und Naturschutz in Mecklenburg 7: 15-26.

Pankow, H. (1985): Verschollene und gefährdete Moose der nördlichen Bezirke der DDR. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 16: 45-64.

Pankow, H. & Fischer, P. (1965): Beiträge zur Moosvegetation Mecklenburgs V. Die Lewitz. Wiss. Z. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock. Math.-nat. R. 14: 511-532.

Pankow, H. & Haufe, R. (1965): Beiträge zur Moosflora Mecklenburgs VI. Die Umgebung von Güstrow. Wiss. Z. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock. Math.-nat. R. 14: 533-535.

Pankow, H. & Hülsmeyer, B. (1976): Über die Entstehung, Entwicklungsgeschichte und Vegetation des 'Großen Moores' bei Graal-Müritz. Gleditschia, Berlin 4: 161-196.

Pankow, H. & Kühner, E. (1963): Beiträge zur Moosflora Mecklenburgs I. Das Gebiet zwischen Boize und Schaale nordöstlich Boizenburg. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 9: 89-100.

Pankow, H. & Kühner, E. (1967): Die Verbreitung atlantischer Moose in Norddeutschland (2. Mitteilung). Nova Hedwigia, Braunschweig 14: 17-30.

Pankow, H. & Lindner, A. (1964): Beiträge zur Moosflora Mecklenburgs II. Das Gebiet zwischen Schilde und Sude. Wiss. Z. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock. Math.-nat. R. 13: 595-610.

Pankow, H. & Lindner, A. (1964a): Orthodontium germanicum F. und K. Koppe, ein für Mecklenburg neues Laubmoos. Berichte der Deutschen Botanischen Gesellschaft, Stuttgart 77: 76-81.

Pankow, H. & Pulz, R. (1965): Die Vegetation des NSG 'Sabelsee'. Natur und Naturschutz in Mecklenburg 3: 161-183.

Pankow, H. & Scholz, G. (1965): Beiträge zur Moosflora Mecklenburgs III. Das NSG 'Ostufer der Müritz'. Arch. Natursch. Landschaftsforsch. 5: 63-87.

Passarge, H. (1960): Zur Flora von Hagenow. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 6: 7-41.

Passarge, H. (1962): Ein bemerkenswertes Heidegebiet im Kreis Hagenow. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 5: 57-60.

Passarge, H. (1964): Über die Pflanzengesellschaften des Hagenower Landes. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 10: 31-51.

Prahl, P. (1895): Laubmoosflora von Schleswig-Holstein und den angrenzenden Gebieten. Schrift. Naturwiss. Ver. Schleswig-Hostein 10: 147-224.

Pries, E. (1982): Moosgesellschaften des Kiefernforstes in der Oberfösterei Strelitz. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 25: 3-8.

Rackow, J. (1965): Untersuchungen über epiphytische Moosvereine im mecklenburgischen Küstengebiet. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Reimers, H. (1957): Dritter Beitrag zur Moosflora der Mark Brandenburg und angrenzender Gebiete. Verh. Bot. Vereins Prov. Brandenburg 83-97: 21-30.

Reinke, J. (1866): Zweiter Nachtrag zur Kryptogamenflora Mecklenburgs. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 20: 27-39.

Reinke, J. (1873): Zur Flora von Mecklenburg-Strelitz. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 26: 55-57.

Richter, T. (1989): Beitrag zur Kenntnis der Moosflora der Umgebung von Brüel (MTB 2236), Kreis Sternberg. Archiv der Freunde der Naturgeschichte 29: 75-92.

Richter, T. (1990): Bemerkenswerte bryologische Funde des XI. floristischen Arbeits- und Exkursionstreffens des Bezirksfachausschusses Botanik Neubrandenburg vom 15. - 20.8.1989 in Neubrandenbeug. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 22: 89-93.

Richter, T., Schlüter, U. & Wiehle, W. (1990): Bericht vom 4. Arbeitstreffen Mecklenburgischer Moosfloristen in Schwerin. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 22: 94-98.

Rieß, J. (1966): Bryologische Beobachtungen im Raum Neukloster. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Ruthe, R. (1899): Drei neue Bryum-Arten aus Norddeutschland und Bornholm. Hedwigia 38: 117-121.

Scamoni, A. (1965): Vegetationskundliche und standortkundliche Untersuchungen in mecklenburgischen Waldschutzgebieten (Ringwalder Endmoräne, Heilige Hallen, Feldberger Hütte. Der Corower Werder bei Feldberg/Meckl. Die Sundische Wiese auf Zingst). Natur und Naturschutz in Mecklenburg 3: 15-142.

Schädlich, G. & Verch, L. (1967): Beitrag zur Kenntnis der Moosflora der Insel Rügen. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Schmidt, D. (1981): Pflanzensoziologische und ökologische Untersuchungen der Gewässer um Güstrow. Natur und Naturschutz in Mecklenburg 17: 3-130.

Schneider, K. (1989): Das Moosherbar des Müritz-Museums Waren. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 21: 79-82.

Scholz, G. (1964): Beitrag zur Moosflora des NSG 'Ostufer der Müritz'. Rostock, Univ., Staatsexamens-Arb.

Schramm, J. (1992): Bryologische Untersuchungen in den Kreisen Stralsund und Grimmen. Universität Rostock, Staatsexamenarbeit.

Schultz, K.F. (1806): Prodromus Florae Stargardiensis. Berlin.

Schultz, K.F. (1819): Supplementum primum prodromi florae Stargardensis. Neubrandenburg.

Schulz, L. (1777): Enumeratio systematica stirpium per ducatum Megapolitano Strelitziensem observatorum. Dissertation, Frankfurt/O.

Schulz, U. (1984): Floristisch-soziologische Untersuchungen an epiphytischen Moos- und Flechtenvereinen im Raum östlich Rostock. Rostock, Univ., Dipl.-Arb.

Simonis, O. (1866): Verzeichnis der in Güstrow und Umgebung wachsenden Pflanzen 2.Teil: Kryptogamen IV und V. Güstrow.

Slobodda, S. (1978): Ökologische Zeigerwerte für Moose in Niedermoorpflanzengesellschaften. Arch. Freunde Naturgesch. Meckl. N. F. 18: 49-63.

Slobodda, S. (1979): Die Moosvegetation ausgewählter Pflanzengesellschaften des NSG 'Peenewiesen bei Gützkow' unter Berücksichtigung der ökologischen Bedingungen eines Flußtalmoor-Standortes. Feddes Repertorium, Berlin 90: 481-518.

Slobodda, S. (1979a): Schwarzerlen-Eschenwald-Ausbildungen im Wasserscheidenmoor des Kuckucksgraben bei Müssentin (Kr. Demmin). Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 10: 60-67.

Slobodda, S. (1979b): Überblick über die Vegetation des unteren Peenetales nordöstlich Anklamm (Talabschnitt 'Rothe Meer'). Naturschutzarbeit in Mecklenburg 22, (1): 10-17.

Slobodda, S. (1982): Bericht über die 24. Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft Mecklenburger Floristen vom 2. bis 4. Juli 1982 in Greifswald. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 14: 87-91.

Slobodda, S. (1983): Zur aktuellen Vegetation der Peeneniederung nördlich von Anklamm und ihren ökologischen Aussagen, dargestellt an einem Aufnahmen-Transekt unter Einbeziehung der Mülldeponie Anklam. Wiss. Z. Ernst-Moritz-Arndt Univ. Greifswald, Math.-nat. R. 32: 71-79.

Slobodda, S. (1985): Bericht über die 26. Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft Mecklenburger Floristen vom 29.06. bis 01.07. 1984 in Niex (Kr. Rostock-Land). Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 17: 85-91.

Slobodda, S. (1987): Bericht über das 28. Arbeitstreffen der Arbeitsgemeinschaft Mecklenburger Floristen vom 27. bis 29. Juni 1986 in Anklam. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 19: 85-89.

Struck, C. (1861): 2. Nachtrag zur meklenburgischen Flora. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 15: 424-425.

Struck, C. (1873): Zur Flora Mecklenburgs. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 26: 46-49.

Succow, M. (1967): Pflanzengesellschaften der Zieseniederung (Ostmecklenburg). Natur und Natuschutz in Mecklenburg 5: 79-108.

Succow, M. (1968): Das Kalkflachmoor im Augraben-Tal zwischen Zehlendorf und Recknitz (Kr. Güstrow). Naturschutzarbeit in Mecklenburg 11 (1): 17-20.

Succow, M. (1969): Vorschläge für Moor-Schutzgebiete im Kreis Grimmen. Naturschutzarbeit in Mecklenburg 12 (2/3): 43-47.

Succow, M. (1970): Die Vegetation nordmecklenburgischer Flußtalmoore und ihre anthropogene Umwandlung. Greifswald, Univ., Diss. A.

Sydow, P. (1880): (ohne Titel). Verh. Bot. Ver. Prov. Brandenburg 21: 18.

Timm, J.C. (1788): Florea megapolitanae Prodomus exhibeus plantas ductatus Megapolitano. Suerinensis spontaneas, Lipsiae.

Timm, J.C. (1791): Vorläufige Nachlese zur Flora Megapolitana. Siemssen's Magazin: Mag. Naturh. Oekon. Mecklenb. 1: 202-258.

Voderberg, K. & Fröde, E. (1959): Die Vegetationsentwicklung auf der Insel Bock. Feddes Repertorium, Beih. 138: 214-229.

Voigtländer, U. & Sluschny, H. (1987): Ergebnisse des VIII. floristischen Arbeits- und Exkursionstreffen vom 19. - 24.08. 1986 in Quassel, Kreis Hagenow. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 19: 69-84.

Voigtländer, U. & Wiehle, W. (1986): Ergebnisse des VII. floristischen Arbeits- und Exkursionstreffen des BFA Botanik Neubrandenburg vom 20. - 25. August 1986 in Prenzlau. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 18: 87-96.

Warnstorf, C. (1903): Kryptogamenflora in der Mark Brandenburg und angrenzender Gebiete. Bd. 1. Leber- u d Torfmoose. Leipzig. 481 S.

Warnstorf, C. (1906): Krytogamenflora der Mark-Brandenburg und angrenzender Gebiete Bd. 2. Laubmoose. Berlin, 1160 S.

Warnstorf, C. (1907): Botanische Notizen zur Flora von Mecklenburg. Allg. Bot. Z. Syst. 13: 130-131.

Weber, Th. (1985): Floristische Erfassung des NSG 'Zahren-See'. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 17: 15-18.

Wegener, K.A. (1974): Bericht über das Treffen der Arbeitsgemeinschaft Mecklenburger Floristen vom 15.-17. Juni 1973 in Kowahl. Mitt. Sekt. Geob. Phytotax. der Biol. Ges. d. DDR 5: 9-16.

Wiehle, W. (1985): Aufruf zur Mooskartierung in den Nordbezirken der DDR. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 17: 93-95.

Wiehle, W. (1986): Interessante floristische Funde. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 18: 84.

Wiehle, W. (1988): Der neue Erhebungsbogen für die Mooskartierung - Hinweise zur Benutzung und erste Erfahrungen. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 20: 16.

Wiehle, W. (1990): Das letzte Vorkommen des Mooses Splachnum ampullaceum in Mecklenburg. Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern 22: 45-46.

Wiehle, W., Berg, Ch. & Grolle, R. (1989): Cryptothallus mirabilis MALMBORG neu in Mitteleuropa. Herzogia 8: 107-124.

Winter, H. (1908): Trichostomum viridulum BRUCH auf Rügen. Verh. Bot. Ver. Prov. Brandenburg 50: 160.

Wollert, H. (1967): Die Pflanzengesellschaften der Oser Mittelmecklenburgs unter besonderer Berücksichtigung der Trockenrasengesellschaften. Wiss. Z. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock. Math.-nat. R. 16: 43-95.

Wuestnei, K.G.G. (1854): Die Lebermoose Mecklenburgs. Arch. Vereins Freunde Naturgesch. Meckl. 8: 49-62.

Ziemsen, T. und Hornschuch, F. (1819): Botanische Bemerkungen über die Insel Rügen. Flora (Regensburg) 2: 477-490 und 493-501.

Zschacke, H. (1902): Ein Beitrag zur Moosflora des Darß. Mitt. Naturwiss. Ver. Neuvorpommern und Rügen 33: 58-64.

Zündorf, H.-J. (1988): Moose Mecklenburgs II: Leucobryum glaucum und Leucobryum juniperoideum. Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg 20: 55-60.

spezielle Arbeitsgruppen - Moose