Arbeitsgemeinschaft Geobotanik
Mecklenburg-Vorpommern

spezielle Arbeitsgruppen - Wildrosen
home
AG
Geobotanik
aktuelle
Termine
Botanischer
Rundbrief
Flora von
Meckl.-Vorp.

Wildrosen (Rosa )

Die kritische Gruppe der Wildrosen wird in Mecklenburg-Vorpommern vom Fm. G. SCHULZE, Schwerin und Dr. H. HENKER, Neukloster bearbeitet. Beide sind Mitglieder im deutschen Arbeitskreis Wildrosen. Das Standardwerk für unsere Wildrosen ist von

SCHULZE, G. (1996): Wildrosen (Rosa L.) in Mecklenburg-Vorpommern, Bot. Rundbr. Mecklenburg-Vorpommern 28, 98 S.

Aus dem Inhalt: Vorbemerkungen, Erforschung der Wildrosen in M-V, Durchführung der Wildrosenkartierung, Naturräume von M-V als Grundlage der Wildrosenkartierung, In M-V vorkommende Wildrosenarten und ihre Verbreitung, Morphologische Bestimmungsmerkmale, Bestimmungsschlüssel der Wildrosen, Allgemeine Übersicht zur Verbreitung, Beschreibung der Wildrosenarten und ihre Verbreitung in M-V, mit 29 Verbreitungskarten, Hinweise zum Sammeln und Herbarisieren von Wildrosen, Literaturverzeichnis.

Weitere Literatur über Wildrosen in Mecklenburg-Vorpommern:

HENKER, H. (1990): Ergebnisse der Rosen- und Brombeerkartierung während des XI. floristischen Arbeits- und Exkursionstreffens des Bezirksfachausschusses Botanik Neubrandenburg vom 15.-20.9.19989 in Neubrandenburg. Bot. Rundbr. 22, 81-86

HENKER, H. (1992): Als "Rosenstrauß" Erstnachweise von Wildrosen. In: Floristischer Jubiläums-Cocktail (2. Teil und Schluß). Bot. Rundbr. Mecklenburg-Vorpommern 24, 21-30 HENKER, H. (1995): Rosa inodora - übersehen, verwechselt, ignoriert? Ber. Bot. Vereins Hamburg 15: 97-100

HENKER, H. (1995): Rosa mollis SM. (Weiche Rose) - eine Wiederentdeckung und Rehabilitierung. In: Neue Pflanzenarten für Mecklenburg-Vorpommern und die Elbaue, Bot. Rundbr. Mecklenburg-Vorpommern 27, 37-44

HENKER, H. & SCHULZE, G. (1993): Die Wildrosen des norddeutschen Tieflandes. Gleditschia 2l(1), 3-22.

KIESEWETTER, H. u. SCHULZE, G. (1991): Ergebnisse der Rosen- und Brombeerkartierung während des XII. floristischen Arbeits- und- Exkursionstreffens der Arbeitsgemeinschaft Geobotanik in Mecklenburg-Vorpommern vom 22.8. bis 26.8.1990 in Templin. Bot. Rundbr. Mecklenburg-Vorpommern 23, 111-117

SCHULZE, G. (1994): Ergebnisse des XV. Arbeits- und Exkursionstreffens der Arbeitsgemeinschaft Geobotanik Mecklenburg-Vorpommern vom 10. bis 15. August 1993 in Trassenheide/Usedom). 2. Ergebnisse der Wildrosenkartierung. Bot. Rundbr. Mecklenburg-Vorpommern 26, 123-129.

SCHULZE, G. & HENKER, H (1989): Mecklenburgs Wildrosen (Rosa L.). Bot. Rundbr. Bezirk Neubrandenburg 21, 37-56.

 

Rosa
Rubus
Moose
Flechten
Pilze