Arbeitsgemeinschaft Geobotanik
Mecklenburg-Vorpommern

AG Geobotanik
Ziele und Aufgaben
home

Ziel:
Erforschung und Schutz der Pflanzenwelt Mecklenburg-Vorpommerns

Aufgaben:
Kartierung der Gefäßpflanzen, Moose, Flechten und Pilze in Mecklenburg-Vorpommern

Erarbeitung von Schutzkonzepten für einheimische Wildpflanzen

Herausgabe der wissenschaftlichen Zeitschrift "Botanischer Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern"

Herausgabe verschiedener Lokal- und Landesfloren

Bearbeitung der Roten Listen der Gefäßpflanzen, Moose, Flechten und Pilze

 

Die Arbeitsgemeinschaft Geobotanik (früher Arbeitsgemeinschaft Mecklenburger Floristen) entwickelte sich seit 1954 und wurde später von Prof. Dr. W. Rothmaler gegründet. Die AG Geobotanik unterhält eine Zeitschrift, den "Botanischen Rundbrief für Mecklenburg- Vorpommern" (früher Botanischer Rundbrief für den Bezirk Neubrandenburg). Die AG ist Herausgeber bzw. Bearbeiter der "Flora von Mecklenburg-Vorpommern", der "Moosflora von Mecklenburg-Vorpommern" und der "Roten Listen" des Landes, soweit sie Pflanzen betreffen. Jährlich werden eine Vortragstagung, ein Floristentreffen und ein Arbeitstreffen organisiert: [Termine] Unsere Spezial-Arbeitsgruppen befassen sich mit Moosen, Flechten, Pilzen, sowie den Gattungen Rubus und Rosa.

aktuelle
Termine
Botanischer
Rundbrief
Flora von Mecklenburg-
Vorpommern
Botanische
Spezialgruppen
Ziele und Aufgaben
Organisation
Geschichte
Vorstand